Abnehmen mit Detlef D! Soost

Seitdem Detlef D! Soost mit seiner neuen Popstar-Reihe unterwegs ist, wurde vor kurzem auch sein 10 Weeks Bodychance Angebot* beworben. Wie man bei Detlef in den letzten Jahren sehen konnte, hat er erfolgreich abgenommen und seinen Körper gepflegt ;) Alte Bilder von Ihm sind schon ein riesiger Unterschied zu heute. Jedenfalls habe ich mich entschlossen, 79 Euro zu investieren, um mir das Programm mal genauer anzuschauen und Detlef ein paar Euro zukommen zu lassen.

Abnehmen mit Detlef D! Soost

Abnehmen mit Detlef D! Soost

Erfahrung mit Detlef D! Soost´s Abnehmprogramm

Nachdem man sich angemeldet und bezahlt hat, bekommt man Zugang zu verschiedenen Rezepten, dem Erfolgstool und mittlerweile auch einem Forum für die Mitglieder. Die ersten beiden Wochen waren am anstrengendsten, wie ich festgestellt habe. In den ersten zwei Wochen muss man sich grundlegend in der Ernährung umstellen, was für einen Brot- und Kartoffelesser wie mich, echt eine Herrausforderung war. Achso, wen es interessiert: Mein Startgewicht (06.07.2012) waren 109,3 KG (BMI:30,2). Ich musste mir dafür eine neue Waage zulegen, auf der ich zunehmend häufiger stehe, da das Programm erfolgreich ist.

Die Rezeptvorschläge finde ich richtig gut erklärt und zudem schmecken einige von denen super lecker, jedenfalls die, die ich gekocht habe. Kleine Änderungen kann man sicher selber machen, wenn einem die Zutaten nicht bereit stehen oder es eben nicht den Geschmack, des einzelnen trifft.

Mit dem Erfolgstool hat sich Detlef D! Soost und die Agentur die das ganze betreut, was richtig Gutes einfallen lassen. Wie man die Maße nimmt, wird euch erklärt, natürlich von D! the Dancer Soost persönlich. Am besten immer wöchentlich ausfüllen, um so mehr sieht man die eigenen Abnehm-Erfolge.

Im Forum bin ich zeitlich bedingt noch nicht unterwegs, was ich aber in den nächsten Wochen mal ändern werde. Dafür ist die Facebook-Community sehr aktiv und es kommen auch immer wieder Erfolgsgeschichten von Leuten, die bei dem 10 Weeks Bodychance mitmachen. Abnehmen in der Gruppe… Gruppenzwang ;)

Ab der dritten Woche fängt D! dann an mit euch zu trainieren. Hier hatte ich echt Bammel vor, da ich von einem richtigen Powerworkout ausgegangen bin. Aber Fehlanzeige. Mein Trainer “Detlef D! Soost” hört sich schon irgendwie cool an, macht richtig relaxte Übungen, wo jeder mithalten kann. Obwohl ich bei dem ersten Workout, mangels Kondition, doch ins schwitzen und etwas außer Atem, kam.

In der vierten Woche waren wir mit der Bahn im Urlaub an der Ostsee. In dieser Woche habe ich wieder ganz normal gegessen. “Man muss sich auch mal was gönnen”. Hat auch nicht sonderlich geschadet. Trotz Radler (Alsterwasser) und gutem Essen am Abend, waren in dieser Woche wieder 2,5 KG mehr auf der Hüfte.

Derzeit bin ich wieder voll im Programm drin und das aktuelle Gewicht (100,7 kg), kommt dem Ziel (90kg bzw. ein BMI von 24,9) immer näher. In Kürze werde ich dann auch die dreistellige Anzeige (vor dem Komma) meiner neuen Waage nicht mehr benötigen.  Wenn man die Woche der Ostsee nicht mitrechnet, habe ich innerhalb von 4 Wochen gut 8,6 Kilogramm abnehmen können. Was immerhin über 2 KG in der Woche sind.

Mittlerweile befinde ich mich in Woche 6 und habe schon einige Kilos abnehmen können. Nicht nur Dank Detlef, sondern auch dank mir selber. Denn durchhalten muss jeder selbst, dass wird einem nicht abgenommen, sondern nur von Detlef und seinem Team, hervorragend unterstützt.

VORHER – NACHHER übereinander gelegt

Sichtbarer Erfolg beim Abnehmen

Sichtbarer Erfolg beim Abnehmen

Fazit zu dem 10 Weeks Bodychance

Das komplette Angebot* hat mich überzeugt, auch im nachhinein weiter teilzunehmen. Nicht um weiter abzunehmen. Ich denke 90 kg bei 1,90 m Körpergröße sind vollkommen ausreichend. Durch die Ernährungsumstellung, welche die ersten beiden Wochen auf die Teilnehmer zukommt, macht das Programm richtig Spass und die 79 Euro wurden meiner Ansicht nach, richtig investiert. (vielleicht überweist mir Detlef ja was zurück nach diesem Erfahrungsbricht oder lädt mich mal zum Kochen ein :D ) Ich würde das Abnehmprogramm jederzeit weiterempfehlen, bzw. haben sich 2 meiner Bekannten dort auch schon auf meine Empfehlung hin registiert.

Nach den 10 Wochen werde ich euch über das Endresultat berichten und in Kürze folgt mein Bericht zu einem RC Hubschrauber, den ich mir als Belohnung, das Erreichen der 100 kg-Marke, selbst geschenkt habe. Etappenziele finde ich privat, wie auch geschäftlich sehr sinnvoll und motivieren einen um so mehr.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (20 votes, average: 4,30 out of 5)
Loading ... Loading ...

Benutzer, die diese Seite fanden, suchten auch nach:

  • d orkout bewertung
  • i make yourself sexy detlef desost
  • dee soost diät preis
  • abnehmprogramm mit detlef d soost
  • dee soost diät erfahrungen
  • abnehmen mit dj soost
  • kritik detlef d soost diät
  • erfahrung mit der diät von detlev d soost
  • dj detlef soost diät
  • gymnastik mit d.soost
  • rezepte ohne kohlenhydrate detlef d soost
  • wie viel in den ersten 2 wochen abgenommen mit detlef
  • abnehmen dj soest
  • detlef d soost diät aufwand
  • 10 wochen programm detlef d soost ergebnisse
  • erfahrungen abnehmen detlef d soost
  • diät nach detlef d soost
  • wenig abgenommen mit detlef d soost
  • abnehmen mit detlef d soost erfahrung
  • hilft die diät von detlef d soost
You can leave a response, or trackback from your own site.

8 Responses to “Abnehmen mit Detlef D! Soost”

  1. Dieter sagt:

    Hi Testpapa,

    danke für dein Erfahrungsbericht. Diesen Mut, mich so zu zeigen, hätte ich nicht gehabt. Ich habe mich im Oktober bei 10wbc.com angemeldet und hatte fast 240 Pfund. Was sich bei knapp 2 Metern, gut verteilt. Doch die Wampe war schon im Weg.

    Das du die Ernährungsumstellung so schnell hinbekommen hast, ist gigantisch. Bis zur 10ten Woche, hatte ich damit meine Probleme, aber habe es trotzdem durchgezogen. Derzeit sind 20 kg weg, aber nur weil ich weitergemacht habe und nicht nach 10 Wochen wieder in meinen alten Trott gefallen bin.

    Unter 100 habe ich es zwar noch nicht geschafft, bin aber auf einem guten Weg und freue mich, dass es viele Gleichgesinnte gibt. Mach hier weiter, finde es äußerst spannend.

    Grüße Dieter

    • Testfamilie sagt:

      Hallo Dieter,

      es freut mich, dass dir der Erfahrungsbericht gefallen hat. Ich habe auch schon einige Rezepte ohne Kohlenhydrate die ich auf Basis des 10WBC selber kreiert habe und worüber ich demnächst auch berichten werde. Alles selber gekocht ;)

      Grüße der Testpapa

  2. Yasmin sagt:

    Hihi Testpapa ist aber lustig ;) Da ich das auch immer in der Werbung gesehen habe, musste ich mich heute erkundigen und bin bei euch gelandet. Tolle Seite und vor allem so ehrlich.

    Jedenfalls habe ich mich eben angemeldet bei dem Programm von Detlef und bin schonmal total begeistert. Ich habe aber ein Problem mein Foto dort hochzuladen, denn ich habe, hoffentlich noch, einiges an Übergewicht.

    Bin schon gespannt wie 10 WBC sich bei mir auswirkt und freue mich, euch darüber in Kenntnis zu setzen und meine Erfahrungen mitzuteilen.

    Grüße Yasmin

    • Testfamilie sagt:

      Hallo Yasmin,

      habe es auch mitbekommen, dass wieder irgendwo über D! sein Abnehmprogramm berichtet wird. Die Besucherzahlen sind ganz schön gestiegen. Würde mich freuen deine Erfahrungen dann zu lesen.

      Grüße Testpapa

  3. P. Kleiber sagt:

    Guten Tag,

    ich habe nach Weihnachten mit der D! Diät angefangen, da ich auch ein paar Pfunde verlieren wollte. So als guten Vorsatz im neuen Jahr. So wie du es schreibst ist es bei mir auch gewesen. Die ersten 2 Wochen waren die Hölle für mich, aber die Waage hat mich immer wieder zum durchhalten animiert.

    Bisher konnte ich knapp 5 Kilo abbauen und es sind noch 4,5 Wochen, bis die 10 Wochen Diät vorbei ist. Mein BMI war jedoch nicht so hoch wie bei dir. Ein kleiner Bauansatz, wie bei vielen Männern über 40.

    Ich werde noch mal reinschauen, wenn die Diät vorbei ist und mal über meine Erfolge berichten.

    Bis dahin
    Peer

  4. Saskia sagt:

    Hallo,

    alles was D! bei seiner Diät macht, ist es auf Kohlenhydrate zu verzichten. Ich habe bei einer Freundin mir die Rezepte angesehen. Schon seit Jahren nutze ich keinen Zucker mehr, sondern arbeite mit Stevia. Daraus ist unsere Seite http://www.backen-ohne-zucker.de entstanden.

    Liebe Grüße Saskia

  5. Yvonne sagt:

    Hallo, Ihr Erfolgreichen,

    ich habe riesen Respekt, wenn jemand so ehrgeizig ist und so viel abnehmen kann. Ich müsste auch unbedingt – mir fehlt aber leider immer wieder das Durchhaltevermögen.

    Mit einer Kollegin zusammen überlegen wir, ob wir auch einmal an diesem 10 Wochen Programm teilnehmen – weil es eben so viele gute Beispiele gibt.

    Was passiert aber bitte, wenn man nach dem 10-wöchigen Programm wieder Kohlenhydrate und Milchprodukte zu sich nimmt? Wie schnell sind den die mühsam abgenommenen Kilos wieder drauf? Hat hier jemand Erfahrung und kann uns endgültig überzeugen?

    • Testfamilie sagt:

      Hallo Yvonne und Kollegin,

      durchhalten ist sicher schwer, doch dafür hat D! auch einige Tipps und seine Motivation hilft unwahrscheinlich. Nach den 10 Wochen werdet ihr ganz anders an das Essen rangehen und auch darauf achten. Ich esse seitdem nach 17 Uhr nur wenige Kohlenhydrate. Alle anderen Mahlzeiten sind wieder auf den alten Stand. Morgens 1-2 Brötchen mit Marmelade, Mittags Kartoffeln, Nudeln, Reis ect. und Abends hin und wieder eine Scheibe normales Mischbrot oder Vollkornbrot.

      Noch immer habe ich zweistellig vor dem Komma und das war ja mein Ziel. Zu zweit macht es dann noch mehr Spass und ihr könntet euch gegenseitig motivieren.
      Zusammen Kochen, Powerworkout usw. dann würden auch nur einmal die Kosten anfallen.

      Beste Grüße und viel Erfolg
      Testpapa

Leave a Reply