Modomoto.de – Test und Erfahrung

Kürzlich habe ich Modomoto.de einem Test unterzogen. Hier ist jetzt der Bericht und meine Review dazu. Natürlich war es mal wieder an der Zeit neue Klamotten zu bestellen und wie es der Zufall will, wurde mir bei Facebook eine Anzeige von Modomoto gezeigt.

Naja, anschauen kostet ja nichts und außerdem versuche ich eh gerade meinen Stil neu zu definieren. Was kann schon passieren, wenn ich auf der Startseite – kostenlose Stilberatung – unverbindlich, ohne Risiko und, was mir so richtig gut gefallen hat, kostenloser Versand lese.

Wenige Klicks zum neuen Outfit lautet das Versprechen vom Stylingberater der Seite. Hui, das ging wirklich schnell. Durch die Bilder konnte ich mir schon ein Bild von verschiedenen Outfits machen.

Knapp 3-4 Minuten und ich war durch, aber nur weil ich intensiv über meine Kleiderbox nachgedacht habe. Es sollte eigentlich schneller gehen mit dem Fragebogen.

Die Stylisten von Modomoto packen dann anhand meiner Angaben die Box. Preise sucht man zu dem Zeitpunkt vergeblich. Aber wie oben schon festgestellt – alles unverbindlich. Ich fragte mich allerdings welche Marken in der Box vertreten sind und was diese Kosten werden? Durch die vielen Gutscheine, die für Modomoto.de angeboten werden, konnte ich auch noch einen 20 Euro-Rabatt bekommen.

Aufgeregt wartete ich auf die Box

Meine Bestellung habe ich am 12.10. aufgegeben und schon am 16.10. kam das Paket an. Hey es macht schon was her, wenn der Postbote mit so einer exklusiven Tragebox ankommt. Kaum war das Paket aus Berlin gelandet, schon musste ich es aufmachen. Wie immer, der erste Eindruck zählt und ich sage euch, der war richtig klasse. Ich fühlte mich wie in einem elitären und exklusiven Club, dem jemand in weiter Ferne die Klamotten zusammenstellt. Tolles Gefühl – Tolle Erfahrung… allein dafür hat sich die Bestellung gelohnt.



Der gesamte Box Preis belief sich auf 690,18 Euro für 15 Artikel, was ich auch nicht für teuer empfand. Klar, wer bei Mode-Discountern einkauft, bekommt es wahrscheinlich für 1/3 des Preises, aber ich muss sagen, es war alles Markenkleidung. (Blend, Tom Tailor, Hilfiger, Jack & Jones ect.)

LEIDER: Bisher konnte ich nur Gutes zur Modomoto Box sagen, doch es gibt auch ein paar Kritikpunkte. Welche sich jedoch nicht auf meine Stylisten, sondern auf die Mode (Hersteller) an sich beziehen. Solche Storchenbeinhosen sollten verboten werden. Welcher Mann hat Oberschenkel wie ich Arme? Des weiteren ist XXL die Größe die mir bei T-Shirt zu 95% passt, leider waren alle T-Shirt (4 insgesamt) zu kurz oder eben als Bauchfreishirts zu tragen.

Die restlichen Sachen waren passgerecht. Das mal was nicht gefällt, ist ja auch klar. Ich habe mich dann von 15 Artikeln für 3 entschieden. Ein Hemd, eine Kapuzenjacke und noch die Socken. Der Rest war nicht wirklich für mich. Ich warte auf die 2. Box aus dem Hause Modomoto.

Preise waren ja jetzt bekannt, also kann ich ja die Zahlung vornehmen. Pustekuchen. Auch hier hat man mitgedacht und erst nachdem die Ware wieder im Lager ist, bekommt man die Rechnung für die behaltenen Kleidungsstücke. Somit ist die Bezahlung auch total Easy und ich muss nicht selber rechnen.

Einfacher gehts kaum mit dem Rückversand

Innerhalb der 7 Tage Frist musste ich die Kleidung zurückschicken. Genügend Zeit, um die Kleidungsstücke anzuprobieren. Für die Rücksendung lag auch gleich ein Paketschein bei, den man nur aufkleben musste. Hat nur noch gefehlt, dass Packband mit beiliegt. Modomoto hat wirklich an vieles gedacht, warum ich auch nochmals eine Box bekommen werde. Das Praktische ist, dass ein Retour-Schein mitgesendet wurde. Dort konnte ich den Grund der Retoure angeben und auch noch eine Anmerkung hinlassen, wo es genau Probleme gab mit den Sachen. Mitte November werde ich die nächste Modomoto-Box aus Berlin erhalten und erwarte das auf meine Wünsche eingegangen worden ist. Das nicht alles passt oder gefällt ist ja klar, doch mit meinen Angaben auf dem Retour-Schein sollte es besser werden 😉

Als Vergleich habe ich jetzt auch mal bei der Konkurrenz Outfittery bestellt und werde auch darüber wieder berichten. Ob es eine Alternative zu Modomoto ist, kann ich derzeit noch nicht sagen, nur, dass mir der Fragebogen mehr zugesagt hat. Warte noch auf mein Paket. UPDATE: „Nachdem ich, laut Email, etliche Male angerufen worden sei, habe ich es aufgegeben.“ Es kam hier nie ein Anruf an und ich habe mehrfach meine Rufnummer zurückgeschickt. Naja, wer nicht mag 😀

Meine Meinung und Bewertung der Modomoto Box

Ich bin ehrlich gesagt begeistert von der Box, der Aufmachung, dem Konzept und kann mir vorstellen, dort weiterhin meine Sachen zu kaufen bzw. zusammenstellen zu lassen. Die Preise sind nicht teuer aber auch nicht günstig, dafür erhält man eine gute Qualität und Markensachen. Um mehr auf die Wünsche der Kunden eingehen zu können, sollte der Fragebogen evtl. noch etwas umfangreicher gestaltet werden. Eine Notenbewertung gebe ich noch nicht ab, da ich keinen Vergleich habe. Wird aber nachgereicht.

Wenn du meinen Testbericht gut gefunden hast, dann like, teile, share, bookface, twettshare, likebooke oder sonstwas. Gerne kannst du auch dein Senf als Kommentar abgeben.

UPDATE – 2. Box von Modomoto.de

Mitte Januar wurde ich von meiner Outfitberaterin angerufen. Sehr sympatisch und ein nettes Gespräch. Nach knapp 10 Minuten Gerede, über meine Vorstellung zur neuen Box, war ich schon gespannt, was ankommen wird. Terminlich habe ich Mitte/Ende Februar festgelegt. Da ist nämlich der Geburtstag vom Testpapa. Am 27.02. also 1 Tag vor meinem Feiertag, kam die Modomoto-Kleiderbox auch an. Natürlich gibt es davon auch wieder ein Video. Also viel Spass dabei.


Update 3. – Anruf von der Modomoto Hotline

Nachdem ich meine 2. Kleider-Box zurückgesendet habe, hat sich die Hotline von Modomoto.de wieder bei mir gemeldet. Es sehr sympatisches und nettes Gespräch. Hach ich mag freundliche Damen am Telefon, die auch hin und wieder ein Lacher loslassen, wenn ich über mich Witze mache. Grundsätzlich sind es die fehlenden Haare, die diesmal herhalten mussten.

Im Gespräch konnte ich auch gleich meine Größen ändern und brauch nicht den Fragebogen erneut ausfüllen. Viele Hersteller, wie Jack & Jones, haben wohl andere Vorstellung, wenn ich XL angebe (muss dann XXL sein). Wird aber bei nächsten Box berücksichtigt, welche Marken einen kleinen Schnitt haben.

Bei der 2. Box musste ich leider alles zurückschicken, was nicht am Preis lag, sondern wie so häufig, an meinen „überdurchschnittlichen“ Körper. Dicke Oberschenkel (ey, alles Muskeln), lange Arme und ein großen Kopp (mit mehr als nur Wasser 😉 Im Youtube-Video siehst du ja einige Styling-Beispiele. Die Testmama hat mich schon gefragt, ob es Modomoto auch für Frauen gibt, aber ich glaube, dann werde ich einen 48 Stunden-Arbeitstag haben.

Ich werde meinen Account nicht löschen, soviel steht schon fest und habe mir auch noch die App runtergeladen. Ein Abmelden ist ja auch sonst jederzeit möglich, aber ich werde noch eine Sommer-Outfit-Box bekommen. Vielleicht werde ich auch meinen ganzen Stil neu definieren. Da ich vorab nochmals einen Anruf bekommen werde, kann ich auch dann die Bestellung noch ändern oder ganz stornieren.  Finde ich sehr seriös das Vorgehen.

Mein Feedback und Fazit zur Hotline von Modomoto.de steht eindeutig fest. Ich finde es klasse, dass sich jemand die Zeit nimmt und nachfragt, warum, weshalb, wieso. Das Gespräch dauerte knapp 10 Minuten und es wurden noch einige Details geklärt.

Der Testpapa

Die Seite wurde auch gefunden über:

  • modomoto dauer
  • modomoto abmelden
  • wie storniere ich bei modomoto#
  • modomoto stornieren
  • modomoto box erfahrungen
  • modomoto angeforderte box stornieren
  • modomoto berichte
  • modomoto kosten
  • test modomoto
  • bewertung modomoto
  • testfamilie.com
  • modomoto erfahrung
  • modomoto Qualität
  • test modomoto.de
  • modomoto preise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.