5 Minutes Shaper Test und Erfahrungen

Die Wahl fiel auf den 5 Mins Shaper

Wie so oft in letzter Zeit, konnte ich nicht durchschlafen. Hat aber andere Probleme, die ich am beseitigen bin. Jedenfalls schaute ich mitten in Nacht, so 3 Uhr morgens, fern und landete bei einer dieser zahlreichen Homeshopping Sender. Dort war gerade der ehemalige Nationalspieler Thomas Helmer zu sehen, wie er den 5 Minutes Shaper anpreist. Gefiel mir 😉

Ein Trainingsgerät für den ganzen Körper und so weiter und so fort.

Bevor ich jedoch etwas kaufe, infomiere ich mich und schaue mir Kundenbewertungen auf Amazon und in einem Forum an. Hörte sich alles soweit schlüssig an. Doch nach der Recherche blieb eine Frage: 5 Minutes Shaper oder Fitmaxx 5? Egal wo ich geschaut habe, die Alternative Fitmaxx 5 wurde auch immer wieder erwähnt. Und mal im Ernst, einen großen Unterschied gibt es wirklich nicht. Außer vielleicht, dass der Fitmaxx von Detlef D! Soost & Kate Hall empfohlen wird und nicht von Thomas Helmer. Da ich mit D! seiner Diät schon Bekannstschaft schliessen konnte, entschied ich mich dieses Mal gegen seine Empfehlung. Die kohlenhydratarme Diät ist nach wie vor klasse, doch Thomas Helmer mag ich irgendwie mehr 😉 Da kannst du mal sehen, wie Werbeikonen mich beeinflussen können. Natürlich waren auch die Bewertungen bei Amazon ein wichtiger Entscheidungspunkt. Beide Ganzkörpertrainer, wie sie auch genannt werden, haben sehr gute Bewertungen. Bei dem Vergleich gab es nur äußerst geringe Abweichungen, wie ich finde. Leider konnte ich bei Stiftung Warentest nichts zu den Heimtrainern finden. Schade eigentlich.

Rückenprobleme und Muskelaufbau – Vielleicht hilft der Shaper

Da mir der Rücken immer wieder Probleme bereitet, blieb ich, wie oben schon erwähnt, bei der Werbesendung hängen. Nach einigen Meinungen im Internet soll das Fitnessgerät bei Rückenschmerzen helfen, wovon ich mich selber überzeugen wollte. Bei einem Bandscheibenvorfall würde ich den Shaper nicht nutzen, aber der wurde bei mir ja ärztlich ausgeschlossen.

Mein Osteopath meinte zuvor noch, dass meine Rückenmuskulatur verkürzt wäre und hat mir Training empfohlen. Krafttraining ist derzeit Tabu, ebenso Ausdauertraining. Dafür soll ich jedoch was für die allgemeine Fitness und den Bewegungsapparat unternehmen. Kurzum, nicht soviel doch TUE was. Nichts leichter als das, da ich ja laut Trainingsanleitung nur 5 Minuten jeden Tag auf den Shaper muss.

Neben den Muskelproblemen, probiere ich auch immer wieder Fettpölsterchen loszuwerden. Etwas abnehmen hat noch niemanden geschadet und laut der Anpreisung im TV soll es mit dem Five Minutes Shaper funktionieren.

Ein paar Fakten zum 5 Mins Shaper

Laut der Aussage über den „5 Minutes Shaper – Das Original aus der TV Werbung“ kann das Fitnessgerät ja so ziemlich alles trainieren. Flachen Bauch, starke Arme und knackiger Po kein Problem. Seitliche Bauchmuskeln, auch kein Thema und der Sixpack kommt mit der Zeit. Dafür gibt es nicht nur Stufe 1, Stufe 2, Stufe 3, sondern die extreme Stufe 4. Ich mach kein Spass, wenn ich als Anfänger „extreme Stufe 4“ schreibe. Die hat es wirklich in sich und verlangt von einem so einiges ab. Dazu komme ich aber noch. Dafür, dass der 5-Mins-Shaper für ein Maximalgewicht von 100kg zugelassen ist, ist sein Gewicht mit 11kg sehr gering. Es wird alles mitgeliefert und wer möchte kann sich als Zubehör noch die Widerstandsbänder mitbestellen. Leider schneiden die nicht so gut in der Bewertung ab.

Die Aufbauanleitung (hier zum Download als pdf) und Montage ist sehr simpel gestaltet. Ich habe ungefähr 10-15 Minuten gebraucht zum zusammenbauen. Der mitgelieferte Trainings- und Ernährungsplan ist auch ein Gimmik, was mir gefällt. Ob man sich daran hält, ist eine andere Frage. Auch an das Aufwärmen wurde gedacht, was ich besonders gut fand. Viele wollen immer gleich loslegen ohne sich vorher gründlich aufgewärmt zu haben. Der mitgelieferte und anschließbare Computer ist nun nicht so wirklich ein Augenschmaus, aber erfüllt seinen Zweck. Dort kannst du die Kalorien, Gesamtzeit und Wiederholungen sehen. Mit einem längeren Drücken der Reset Taste wird alles wieder auf Null gestellt.

Sehr gut finde ich die geringen Maße, wenn man den 5 Minutes Shaper verstauen möchte. Gerade mal 125x50x20 cm ist der Shaper im Verstaumodus. Hinzu kommt noch, dass er für einen leichteren Transport unten zwei Rollen hat. Somit kannst du ihn bequem transportieren und dort aufstellen, wo du dir die tägliche 5 Minuten Dosis holst.

Meine Youtube Videos vom 5 min Shaper

Bevor ich dich hier weiter mit Geschriebenen langweile, habe ich mal einige Videos auf Youtube zum 5-Minutes-Shaper hochgeladen. Es werden sicherlich noch einige folgen, gerade was verschiedene Übungen und Fortschritte angeht.

Meine Erfahrungen, Review und Fazit zum 5 Minutes Shaper

Ich habe leider keine Bilder vom Aufbau gemacht. Schande über mein Haupt. Ich hoffe du konntest jedoch so einiges in den Videos und hier im Blog erfahren. Jetzt komme ich aber erstmal zum Fazit meiner Erfahrungen mit dem 5 Minutes Shaper.

Mittlerweile mache ich täglich meine 5-7 Minuten auf Stufe 2. Ich habe es mir wirklich einfacher vorgestellt, doch das Fitnessgerät hat es in sich. Bei den Trainingseinheiten merke ich die Anspannung in Bauch, Beine, Rücken, Po und sogar in den Armen und der Brust. Die Muskeln werden trainiert, soviel ist klar. Jedoch bezweifel ich, dass damit effektiv abgenommen werden kann. Vielleicht liegt es ja auch daran, dass ich mich nicht an den vorgegeben Ernährungsplan halte. Der Kalorienverbrauch (ca. 30 kcal pro Training) ist dafür etwas zu niedrig. Eine Proportionsänderung ist jedoch spür- und sichtbar. Ich nehme ab und zwar FETT, dafür baue ich Muskeln auf. Genau so wollte ich das haben. Bei 190 cm Lebensgröße kann man ruhig ein paar Kilo (98kg derzeit) drauf haben nur eben die richtigen Kilos (Muskelkilos 😉 )

Klasse finde ich, dass man den 5 Mins Shaper mühelos auf die nächste Stufe umstellen kann. Bis jetzt ist das Fitnessgerät auch völlig intakt und es fühlt sich an wir am 1. Tag. Kein klappern, quietschen oder sonst irgendetwas. Da ich genügend Platz habe, brauche ich den Shaper auch nicht verstauen, was jedoch möglich ist, wie du lesen konntest.

Nach so vielen Pluspunkten, muss ich auch mal Kritik üben. Hört sich ja an, als wäre ich beim Homeshopping Sender angestellt. Der integrierte Computer ist nicht so dolle. Klar zeigt er einem die Daten, doch würde es mich freuen, wenn es dort noch verschiedene Programme geben würde. Vielleicht bei Shaper 2.0.

Alles in allem, würde ich den 5 Minutes Shaper wieder kaufen, da er mit knapp 90 Euro doch ein preiswerter Heimtrainer ist. Ich freue mich, wenn du ein Kommentar hinterlässt und vielleicht noch die ein oder andere Anmerkung zu deinen Erfahrung zum 5 Mins Shaper dalassen würdest.

Langzeit-Test mit dem 5 Mins Shaper – Video mit Erfahrung

Ich habe dir ja versprochen, dass ich mich sehr intensiv mit dem Shaper auseinander setzen werde. Nach 3 Monaten war es dann mal wieder soweit ein Erfahrungsvideo zu drehen. Ich muss sagen, dass ich noch immer von dem Bauch- und Rückentrainer überzeugt bin. Ich werde dich auch in Zukunft weiterhin informieren, also abonniere doch einfach den Youtube-Kanal.

Meine Bewertung nach 7 Monaten mit dem 5 Mins Shaper

Mittlerweile bin ich über 7 Monate mit dem Shaper am Trainieren. Noch immer ist der Fitnesstrainer gut in Schuss. Ich habe bisher keine Mängel festgestellt und auch sonst leistet er gute Dienste. Bei meinem Bauchumfang hat sich nicht mehr sonderlich viel geändert, dennoch merke ich, dass meine Bauchmuskeln stabiler sind. Auch die anfänglichen Rückenbeschwerden sind weg. Meine bessere Hälfte sagte mir kürzlich, dass mein Po fester ist. Na das ist doch mal ein Kompliment oder nicht?
Ich würde den Five Minutes Shaper jederzeit wieder bestellen und kann das Fitnessgerät noch immer empfehlen.

[asa_default_responsiv]B009SMASHG[/asa]

Mein Trainingsplan

Über YouTube und auf Facebook wurde ich nach einem Trainingsplan oder besser gesagt, nach meiner Trainingsanleitung, gefragt wurde. Da ich einiges dokumentiert habe, kann ich dir meinen Trainingsplan als PDF per Download zur Verfügung stellen. Natürlich kommt es immer auf den Trainierenden selber an, wie fit er schon ist.

Die Seite wurde auch gefunden über:

  • 5 min shaper kalorienverbrauch
  • 5 minutes shaper trainingsplan download
  • fitmaxx 5 erfahrung
  • 5 mins shaper

7 Antworten

  • Hallo Testpapa,

    ich finde deinen Test total Super. Auch das du Trainingsvideos erstellt hast. Leider habe ich mir schon eine anderes Gerät gekauft, was nicht wirklich gut ist. Zumal schon ein Zug kaputt ist und der Hersteller nicht drauf reagiert. Ist bei dem Shaper die Kalorienverbrauchsanzeige nachvollziehbar? Wie viel hast du bisher abgenommen?

    Liebe Grüße
    Carola

    • Hallo Carola,

      leider kann ich dir nicht sagen, ob die Kalorien korrekt angezeigt werden. Ich hoffe doch mal 😀
      So knapp 15kg bringe ich jetzt weniger auf die Waage… Aber das war nicht das Ziel, sondern eher den Rücken zu stärken.
      Es ist ärgerlich, dass dein Gerät schon defekt ist. Welches hast du dir gekauft?

      BG Testpapa

      • Ich habe mir den Abmaxx 5 gekauft. Jetzt endlich habe ich einen Rückversand bestätigt bekommen.
        Werde mir aber jetzt den Shaper kaufen.

        Liebe Grüße
        Carola

    • Hallo Testpapa,

      Ich finde deinen Test echt super und das du die Welt dran teil haben lässt. Ich habe mir den Shaper auch gekauft um paar Kilos runter zu bekommen und um meinen Rücken zu stärken. Was mich interessieren würde, du erzähltest was von einem Ernährungsplan?! Wie sollte der aussehen.

      Vielen Dank

  • Huhu, ich habe mir Deinen Trainingsplan runtergeladen und halte mich täglich dran 😉 Übrigens toller Testbericht…
    Was soll ich sagen, die Pfunde purzeln und mein Körper nimmt wieder Form an. Ich bin so froh, den 5 Minutes Shaper gekauft zu haben. Natürlich kommt auch manchmal der innere Schweinehund durch, aber ich zieh das Programm jetzt durch. Das wollte ich nur mal loswerden. Vielen Dank.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.